Marc Elsberg veröffentlicht GIER

Die Formel für Gerechtigkeit und Wohlstand: Es gibt sie, nicht nur in der Fiktion, sondern ganz real – verpackt in die spannende Thrillerhandlung von Marc Elsbergs neuem Roman GIER (blanvalet, VÖ 25.2.2019).

Der Autor legt einen faszinierenden und revolutionären Gegenentwurf zum vorherrschenden Gesellschafts- und Wirtschaftssystem vor. Damit präsentiert er den mathematischen Beweis, dass das Prinzip der Kooperation anstelle des vorherrschenden Konkurrenzgedankens mehr Wohlstand für alle zur Folge hätte und das zunehmende Auseinanderdriften der Gesellschaft in immer mehr Arme und ganz wenige Reiche ein Ende.

Inhalt
„Stoppt die Gier!“, rufen sie und „Mehr Gerechtigkeit!“. Auf der ganzen Welt sind die Menschen in Aufruhr. Sie demonstrieren gegen drohende Sparpakete, Massenarbeitslosigkeit und Hunger – die Folgen einer neuen Wirtschaftskrise, die Banken, Unternehmen und Staaten in den Bankrott treibt. Nationale und internationale Konflikte eskalieren. Nur wenige Reiche sind die Gewinner. Bei einem Sondergipfel in Berlin will man Lösungen finden. Der renommierte Nobelpreisträger Herbert Thompson soll eine Rede halten, die die Welt verändern könnte, denn angeblich hat er die Formel gefunden, mit der Wohlstand für alle möglich ist. Doch dazu wird er nicht mehr kommen. Bei einem Autounfall sterben Thompson und sein Assistent – aber es gibt einen Zeugen, der weiß, dass es Mord war, und der hineingezogen wird in ein gefährliches Spiel. Jan Wutte will wissen, was hinter der Formel steckt, aber die Mörder sind ihm dicht auf den Fersen …

GIER bei blanvalet

Autorenpage: www.marcelsberg.com

Medienarbeit Österreich: Literaturagentur Wildner
Pressefotos, Pressemappe, Cover, Vorschau: marcelsberg

Newsletter

Unser Newsletter „Wildner Kultur News“ stellt kostenfrei Informationen im Bereich Kultur, insbesondere Buch/Literatur und Musik, bereit. Dabei wird auch über Künstler, Projekte und Tätigkeiten des Unternehmens „Wildner Music & Kulturmanagement“ sowie aktuelle Entertainment-Branchenentwicklungen berichtet.
Erscheinungsweise: ca. 2x bis 6x im Jahr
Bei jeder Zusendung haben Sie die Möglichkeit, Ihr Newsletterabonnement per Abmeldelink zu beenden.

Blog

Blog/News bringt Veröffentlichungen und Neuigkeiten über unsere Künstler sowie Berichte von Buch- und Musikmessen, von Awards und Branchenmeetings. Weiters finden sich Fachbuchbesprechungen von Günther Wildner zu den Themen Musikbusiness, Literaturbetrieb und Kulturmanagement.

Kontakt aufnehmen

Schreiben Sie uns gerne eine Email oder rufen Sie uns direkt an. 

Mag. Günther Wildner
Literaturagentur Wildner
Telefon: 0043 1 4840428
Mobil: 0043 699 12696542


© Wildner •  Impressum • DatenschutzNewsletter Anmeldung