Marc Elsberg veröffentlicht GIER

Marc Elsberg veröffentlicht GIER

Die Formel für Gerechtigkeit und Wohlstand: Es gibt sie, nicht nur in der Fiktion, sondern ganz real – verpackt in die spannende Thrillerhandlung von Marc Elsbergs neuem Roman GIER (blanvalet, VÖ 25.2.2019).

Zum Artikel

Günther Wildner im STANDARD

Günther Wildner im STANDARD

Im STANDARD erschien am 27. Dezember 2018 ein ausführlicher Artikel von Michael Wurmitzer zur Thematik “Regionalkrimis“. Ich habe meine Sicht auf dieses Genre und die marktspezifischen Implikationen in Form von O-Tönen beigesteuert:

Zum Artikel

Ursula Poznanski veröffentlicht VANITAS

Ursula Poznanski veröffentlicht VANITAS

Seit Ihrem großen Überraschungserfolg „Erebos“ (2010) ist die aus Wien stammende und ebenda lebende Autorin Ursula Poznanski regelmäßiger Gast auf den SPIEGEL Bestsellerlisten (186 Wochen), auf den österreichischen sowieso.

Zum Artikel

3 DIGITAL MUSIC TIPPS Folge 2

3 DIGITAL MUSIC TIPPS Folge 2

Zu Gast: Steffen Geldner

In der Reihe „3 DIGITAL MUSIC TIPPS“ kommen Expert_innen der Branche zu Wort, die ich, ohne Vorgaben, um drei interessante Links aus ihrer täglichen Arbeit in der digitalen Musikwirtschaft bitte.

Zum Artikel

Über den Beruf des Literaturagenten

Über den Beruf des Literaturagenten

Von Günther Wildner
(erschienen in kunstSTOFF Nr. 27, Dezember 2018)

Viele Menschen schreiben, folgen dem Traum von der großen Autorenkarriere, aber vergleichsweise wenigen gelingt es, bei einem eingeführten Buchverlag zu publizieren. Hilfestellungen auf dem Weg an die Öffentlichkeit und zu den Lesern kann ein Literaturagent geben.

Zum Artikel

Musikbücher auf den Weg bringen

Musikbücher auf den Weg bringen

Kolumne von Literaturagent Günther Wildner in STARK!STROM

Für Musikjunkies sind sie Überlebensmittel, für Buchverlage nicht unbedingt Must-haves: Musiksachbücher. Denn die Bedenken sind vielfältig: Die Zielgruppe ist klein, anspruchsvoll und männlich, wobei die Marktforschung weibliche Leser und Käufer am Buchmarkt in der Überzahl sieht.

Zum Artikel

Affäre Dreyfuss – In Good Company

Affäre Dreyfuss – In Good Company

Pressetext von Günther Wildner für CD “In Good Company” von “Affäre Dreyfuss”
Label: Jive Music, VÖ: Juni 2018

It’s a family affair

Mit ihrer ersten Album-Produktion „In Good Company” laden Dominik, Florian und Martin Fuss zu einer vielfaltigen musikalischen Begegnung mit ihrem 2015 gegründeten, akustischen Jazz-Sextett “Affäre Dreyfuss” ein.

Zum Artikel

Signierboxen, Zweckoptimismus und der feine Unterschied

Signierboxen, Zweckoptimismus und der feine Unterschied

Ein Bericht von der Frankfurter Buchmesse von Günther Wildner

Die Frankfurter Buchmesse könnte man zehnmal oder auch gut öfter besuchen, die gleiche Ausgabe, ohne sich wiederholen zu müssen. So groß ist das Angebot an Ausstellern, Lesungen, Awards, Branchentalks, Workshops und Medienevents.

Zum Artikel

Neue Serie: 3 DIGITAL MUSIC TIPPS

Neue Serie: 3 DIGITAL MUSIC TIPPS

Zu Gast: Robert Klembas

In der neuen Reihe „3 DIGITAL MUSIC TIPPS“ kommen Expert_innen der Branche zu Wort, die ich, ohne Vorgaben, um drei interessante Links aus ihrer täglichen Arbeit in der digitalen Musikwirtschaft bitte.

Zum Artikel

Portrait Günther Wildner: Schema F reicht nicht mehr

Portrait Günther Wildner: Schema F reicht nicht mehr

Teresa Mossbauer von der Goldegg Training Medienakademie plauderte mit mir über die Herausforderungen meines Berufsalltags als Literaturagent, PR-Agentur für Bücher und Lesungsbooker: 

Zum Artikel

Bösland von 0 auf 1

Bösland von 0 auf 1

Bernhard Aichner stieg am 4. Oktober mit seinem neuen Thriller BÖSLAND von 0 auf 1 in der österreichischen Bestsellerliste ein (HVB) und hält sich seither auf Platz 1.

Zum Artikel

Stefanie Maar: Fansegmentation und Fanpsychologie

Stefanie Maar: Fansegmentation und Fanpsychologie

Eine Buchbesprechung von Günther Wildner

Stell dir vor, du kannst dein Musikmarketing auf validen Daten und einer punktgenauen Analyse aufbauen, wer und wo deine Fans sind – und dann noch dazu, welche die engagiertesten sind und wie sich diese als Multiplikatoren und Influencer einsetzen lassen!

Zum Artikel

ESC wieder auf dem A&R-Radar

ESC wieder auf dem A&R-Radar

Der ESC reißt sich nach vielen Jahren nicht ernst zu nehmender Kasperliaden nun immer besser am Riemen. 2017 hatte das der Jazzstandard „Amar Pelos Dios“ von Salvador Sobral sogar mit Siegerehren belegt.

Zum Artikel

AMADEUS 2018: Mit Selbstbewusstsein und Damen-Power

AMADEUS 2018: Mit Selbstbewusstsein und Damen-Power

Conchita gab das Motto vor: „Wir treten heute den Beweis an, dass wir es voll draufhaben!“ Nötig wäre er gar nicht gewesen, dieser Aufruf, denn die Selbstverständlichkeit von Selbstbewusstsein hat mit dem Aufblühen der heimischen Musikszene in den letzten Jahren die Herzen und Köpfe der Musikschaffenden und ihrer Teams geflutet, Wasser ins öde Land.

Zum Artikel

Leipziger Buchmesse 2018: Dualität von Idee und Endsumme

Leipziger Buchmesse 2018: Dualität von Idee und Endsumme

Wer die Stufen zu den Messehallen in Leipzig hinaufstieg, konnte es step by step und weiß auf schwarz lesen: „Für das Wort und die Freiheit“, Hashtag darf nicht fehlen: #FreeTheWords
Und natürlich für Offenheit, Vielfalt und Austausch.

Zum Artikel

Johann Allacher veröffentlicht DER KNOCHENTANDLER

Johann Allacher veröffentlicht DER KNOCHENTANDLER

Johann Allachers 2. Kriminalroman “Der Knochentandler” (Emons) erscheint am 15. März 2018 im deutschsprachigen Raum.

Literaturagentur Wildner: Literaturagentur, Medienarbeit (Ö), Lesungsbooking (Ö, non-exklusive)

Zum Artikel

1. Österreichischer Krimipreis an Thomas Raab

1. Österreichischer Krimipreis an Thomas Raab

Der erstmals verliehene Österreichische Krimipreis 2017 ging an den österreichischen Schriftsteller Thomas Raab. Der Preis wurde im Rahmen des Krimifest Tirol von der Bürgermeisterin der Stadt Innsbruck Christine Oppitz-Plörer am 21. Oktober 2017 feierlich überreicht

 

Zum Artikel

Judith W. Taschler veröffentlicht DAVID

Judith W. Taschler veröffentlicht DAVID

Judith Taschlers Roman “DAVID” (Droemer) erscheint am 2. Oktober 2017 im deutschsprachigen Raum. Weitere Infos hier auf dieser Page (Cover; Pressefotos; Download Pressemappe)

sowie unter der Autorenpage:
www.jwtaschler.at

Medienarbeit (Ö): Wildner Kulturmanagement

Zum Artikel

Johannes Epple veröffentlicht KALTE SONNE

Johannes Epple veröffentlicht KALTE SONNE

Johannes Epple veröffentlicht “Kalte Sonne” am 30.9.2017
Weitere Infos hier auf dieser Page unter Autoren: Johannes Epple

Literaturagentur Wildner: Medienarbeit (Ö) für “Kalte Sonne”

http://salomon-verlag.com/buch_kalte-sonne.html

Zum Artikel

Christian Moser-Sollmann veröffentlicht TITO, DIE PIAFFE UND DAS EINHORN

Christian Moser-Sollmann veröffentlicht TITO, DIE PIAFFE UND DAS EINHORN

“Tito, die Piaffe und das Einhorn” von Christian Moser-Sollmann erschien im Dachbuch Verlag am 21. September 2017.

Verlagsseite: www.dachbuch.at

Literaturagentur & Additional Promotion: Wildner Kulturmanagement

Zum Artikel

Peter Keglevic veröffentlicht ICH WAR HITLERS TRAUZEUGE

Peter Keglevic veröffentlicht ICH WAR HITLERS TRAUZEUGE

Peter Keglevic veröffentlicht “Ich war Hitlers Trauzeuge” am 18.9.2017

Mit großer Lust am historischen Detail und der Absurdität der Ereignisse in den letzten Wochen des Dritten Reichs erzählt Peter Keglevic die Lebensgeschichte eines Berliner Juden, der es bis in den Führerbunker schafft und dessen Schicksal aufs engste mit dem von Adolf Hitler verbunden ist.

Medienarbeit (Ö) für “Ich war Hitlers Trauzeuge”

Zum Artikel

Michael Behrendt veröffentlicht I DON’T LIKE MONDAYS

Michael Behrendt veröffentlicht I DON’T LIKE MONDAYS

“I don’t like Mondays – Die 66 größten Songmissverständnisse”
Verhört, verkannt, vereinnahmt!
Veröffentlichung: 30. März 2017

Literaturagentur & Medienarbeit (GSA): Wildner Kulturmanagement

Autorenpage: www.behrendt-text.de

Zum Artikel

Bernhard Aichner veröffentlicht TOTENRAUSCH

Bernhard Aichner veröffentlicht TOTENRAUSCH

Bernhard Aichners Thriller “TOTENRAUSCH” (btb), Abschluss der Blum-Trilogie, erschien am 9. Jänner 2017 im deutschsprachigen Raum.

Medienarbeit & Booking (Ö): Wildner Kulturmanagement

Zum Artikel

Marc Elsberg veröffentlicht HELIX

Marc Elsberg veröffentlicht HELIX

Marc Elsbergs Sciene-Thriller “HELIX” (Droemer) erschien am 31. Oktober 2016 im deutschsprachigen Raum.

Medienarbeit (Ö): Wildner Kulturmanagement

Zum Artikel

Christina Lachkovics: JONAS UND DIE ZUCKER-RAKETE

Christina Lachkovics: JONAS UND DIE ZUCKER-RAKETE

Christina Lachkovics-Budschedl “Jonas und die Zucker-Rakete. Wie ein rasanter Sturzflug den Appetit auf Süßigkeiten bremst” (G&G) erschien am 19. September 2016 im deutschsprachigen Raum.

Literaturagentur, Additional Promotion (Ö): Wildner Kulturmanagement

Zum Artikel

Günther Loewit: WIR SCHAFFEN DIE KINDHEIT AB!

Günther Loewit: WIR SCHAFFEN DIE KINDHEIT AB!

Dr. Günther Loewits Sachbuch “Wir schaffen die Kindheit ab! Helikoptereltern, Förderwahn und Tyrannenkinder” (Haymon) erscheint am 15. September 2016 im deutschsprachigen Raum.

Medienarbeit (Ö): Literaturagentur Wildner

Zum Artikel

Judith Taschler bringt BLEIBEN

Judith Taschler bringt BLEIBEN

Judith Taschlers Roman “bleiben” (Droemer) erscheint am 1. September 2016 im deutschsprachigen Raum.

Medienarbeit (Ö): Literaturagentur Wildner

 

Zum Artikel

Johann Allacher debütiert mit DER WATSCHENMANN

Johann Allacher debütiert mit DER WATSCHENMANN

Johann Allachers Debüt-Krimi “Der Watschenmann” (Emons) erschien am 18. August 2016 im deutschsprachigen Raum.

Literaturagentur & Medienarbeit (Ö): Literaturagentur Wildner

Zum Artikel

Thomas Raab bringt DER METZGER

Thomas Raab bringt DER METZGER

Der 7. METZGER-Krimi “Der Metzger” (Droemer) erschien am 1. August 2016 im deutschsprachigen Raum.

Medienarbeit (Ö): Literaturagentur Wildner

Zum Artikel

Platz 1 für STILL bei Bloody Cover Preis

Platz 1 für STILL bei Bloody Cover Preis

Platz 1 für Roman STILL von Autor Thomas Raab beim Publikumspreis BLOODY COVER 2016

Bereits zum fünfzehnten Mal wurde das originellste, stimmigste, markanteste oder kurzum das schönste Krimi-Cover des vergangenen Jahres eines deutschsprachigen Autors gesucht!

Zum Artikel

Sing meinen Song – Das Tauschkonzert auf VOX

Sing meinen Song – Das Tauschkonzert auf VOX

Ja, es klappt mit der Verschwisterung von Qualität und großer Quote!

Zum Artikel

AMADEUS Awards 2015 – unter der Lupe!

AMADEUS Awards 2015 – unter der Lupe!

Gerd Gebhardt, nach 25 Jahren heuer erstmals Ex-Producer des ECHO, legte im Musikwoche-Interview die Musikpreislatte in die Höhe des Fussknöchels, sinngemäß: Musik soll einfach ein bisschen unterhalten, wenn dem ECHO das gelingt, dann passt das schon …

Zum Artikel

Reeperbahn Festival 2014: Lebensgefühl als Klammer

Reeperbahn Festival 2014: Lebensgefühl als Klammer

Reeperbahn Festival: hui, Berlin Music Week: pfui. So mag sich das in der medialen und brancheninternen Schnellsicht vermitteln – gerecht wird es den Veranstaltungen nicht.

Zum Artikel

Wolfgang Pollanz: 33 Songs

Wolfgang Pollanz: 33 Songs

Davon träumt doch jeder! Über Songs schreiben, die einem etwas bedeuten – und diese genüßlich ausführen, breittreten, streifen, exemplifizieren usw. (Eine Rezension von Günther Wildner)

Zum Artikel

Hans Salomon: Jazz, Frauen und wieder Jazz

Hans Salomon: Jazz, Frauen und wieder Jazz

Horst Hausleitner, selber Saxophonist, hat die Biografie der 81-jährigen Wiener Saxophon-Legende Hans Salomon aufgeschrieben. (Eine Rezension von Günther Wildner)

Zum Artikel

Bertold Seliger – Das Geschäft mit der Musik

Bertold Seliger – Das Geschäft mit der Musik

Berthold Seliger gibt den Stachel im Fleisch der seit Jahren im Umbruch befindlichen Musikbranche, er kritisiert, eckt an, hat recht, schießt übers Ziel hinaus und dann wieder von vorne (Eine Rezension von Günther Wildner)

Zum Artikel

Renner & Wächter: Wir hatten Sex in den Trümmern und träumten

Renner & Wächter: Wir hatten Sex in den Trümmern und träumten

Tim Renner, der Deutschen liebster Musikbusiness-Erklärer, hat ein Faible für lange und kryptische Buchtitel. 2005 hieß es: “Kinder, der Tod ist gar nicht so schlimm” (Eine Rezension von Günther Wildner)

Zum Artikel

Martin Sigmund: Komponieren für Events

Martin Sigmund: Komponieren für Events

Kunst, speziell zeitgenössische Musik & Eventkultur – geht das zusammen, kann das bzw. muss das zusammen? (Eine Rezension von Günther Wildner)

Zum Artikel

Kulturbörse Freiburg 2014 – vital & erfrischend normal

Kulturbörse Freiburg 2014 – vital & erfrischend normal

Die Internationale Kulturbörse Freiburg (IKF) ist eine eingeführte Marke und Institution als Fachmesse und Showcase-Festival für den Bereich Kabarett, Comedy, Musik und Straßentheater/Varieté/Artistik.

Zum Artikel

Donald Passman: Alles was Sie über das Musikbusiness wissen müssen

Donald Passman: Alles was Sie über das Musikbusiness wissen müssen

Die englischsprachige Musikbusinessliteratur ist bei weitem nicht vollständig ins Deutsche übersetzt – in Wahrheit nur rudimentär. Ein Werk sticht dabei als Kompendium, Nachschlagewerk und Themeneinführung deutlich hervor (Eine Rezension von Günther Wildner):

Zum Artikel

ECHO JAZZ Kritik von Günther Wildner

ECHO JAZZ Kritik von Günther Wildner

Dieser ECHO vom 5. Mai 2010 war mehr als gelungen: kurzweilig und qualität/niveauvoll. Spartenmusikpreisverleihungen haben es in der Regel leichter als die großen Pop-Kollegen, denn die Rezeptur ist denkbar einfach:

Zum Artikel

MIDEM 2010 – Monetisation and more

MIDEM 2010 – Monetisation and more

Ein Bericht von Günther Wildner

Die MIDEM schrumpft und man muss sich langsam echte Sorgen um die Messe machen, denn wenn der Abwärtstrend – heuer nur mehr 7.000 statt 8.000 Besucher im Jahr 2009 (davor 2008: 10.000) – so weiter geht, wird die Reed Midem als Veranstalter die wichtigste Musikrechtemesse für den Mittelstand wohl sehr bald nicht mehr gewinnbringend ausrichten können.

Zum Artikel

Newsletter

Unser Newsletter „Wildner Kultur News“ stellt kostenfrei Informationen im Bereich Kultur, insbesondere Buch/Literatur und Musik, bereit. Dabei wird auch über Künstler, Projekte und Tätigkeiten des Unternehmens „Wildner Music & Kulturmanagement“ sowie aktuelle Entertainment-Branchenentwicklungen berichtet.
Erscheinungsweise: ca. 2x bis 6x im Jahr
Bei jeder Zusendung haben Sie die Möglichkeit, Ihr Newsletterabonnement per Abmeldelink zu beenden.

Blog

Blog/News bringt Veröffentlichungen und Neuigkeiten über unsere Künstler sowie Berichte von Buch- und Musikmessen, von Awards und Branchenmeetings. Weiters finden sich Fachbuchbesprechungen von Günther Wildner zu den Themen Musikbusiness, Literaturbetrieb und Kulturmanagement.

Kontakt aufnehmen

Schreiben Sie uns gerne eine Email oder rufen Sie uns direkt an. 

Mag. Günther Wildner
Literaturagentur Wildner
Telefon: 0043 1 4840428
Mobil: 0043 699 12696542


© Wildner •  Impressum • DatenschutzNewsletter Anmeldung