Stefanie Maar: Fansegmentation und Fanpsychologie

Eine Buchbesprechung von Günther Wildner

Stell dir vor, du kannst dein Musikmarketing auf validen Daten und einer punktgenauen Analyse aufbauen, wer und wo deine Fans sind – und dann noch dazu, welche die engagiertesten sind und wie sich diese als Multiplikatoren und Influencer einsetzen lassen! Du weißt also von den Bedürfnissen, Prädispositionen und Persönlichkeitsmerkmalen deiner wertvollsten Fans. Welche interessanten und erfolgsversprechenden Erkenntnisse und Maßnahmen lassen sich daraus ableiten, um Fans zu Fan-Influencern zu machen?

Auf diese Spur innovativen Künstlermarketings begibt sich Stefanie Maar mit ihrem aktuellen Buch „Fansegmentation und Fanpsychologie“. Da sie selbst den Weg vom die-hard Fan zur Musikbusinessanalytikerin zurückgelegt hat, ist sie prädestiniert dafür, sich engagiert und kompetent dem Feld des qualitativen Fansupports für Musikkünstler zu nähern.

Alexander Endreß und Hubert Wandjo (Popakademie Baden-Württemberg) weisen im Vorwort darauf hin, wie entscheidend und erfolgsrelevant diese Überlegungen und Erkenntnisse für eine strategische (Vorab-)Planung und die spätere Marketingkampagne sind.

Maar widmet sich in ihrer Arbeit zunächst der Segmentation von Fans und der Erforschung ihrer Persönlichkeitsmerkmale, teilt sie entsprechend einem fallenden Involvierungspotential ein in Fanatics, Enthusiasts, Advocats und Consumer. Im zweiten Teil des Buches geht es um die Empfehlungswahrscheinlichkeit und die Erfolgsquote dieser Empfehlungen in verschiedenen Fangruppen. Es wird untersucht, wie stark und in welcher Art Fan-Influencer andere Fans und potentielle Fans für bestimmte Künstler interessieren können. Maar arbeitet wissenschaftlich sauber und nachvollziehbar anhand von Fanbefragungen der Künstler Glasperlenspiel, Casper und Lena Meyer-Landrut. Dabei lässt sie sich offen in die Karten blicken und druckt viele der Interviews im Anhang auf 132 Seiten ab. Für Praktiker spannend sind speziell die Interviews zum Thema Influencer-Marketing mit den Expert_innen Jan Firsching (Brandpunkt), Melanie Hartel (About You), Malik Riaz Hai Neveed (Influencer World), Ravi Wallia (Public Images) und einem namentlich ungenannten Youtube-Creator. Nun werden Künstler und ihre Teams beim vorliegenden Thema und seiner Umsetzung in die gelebte Marketingpraxis nicht in die ausführliche qualitative Befragung nach dem Vorbild dieses Buches gehen können, sind aber nunmehr mit der fundierten Erkenntnis ausgerüstet, dass Fans differenziert anzusprechen sind und zu Fan-Influencern gemacht oder ausgebaut werden können. Wie das dann ganz konkret erfolgt, diese Hausübung ist dann schon noch selber zu leisten.

Stefanie Maar: Fansegmentation und Fanpsychologie – Bedürfnisse, Persönlichkeitsmerkmale und Prädispositionen hoch involvierter Fans; Nomos Verlag, Baden-Baden, 2018.

Informationen zur Musikbusiness-Schriftenreihe „Musik und Wirtschaft“, welche die Popakademie in Kooperation mit dem Nomos Verlag herausgibt:

Mit der Schriftenreihe „Musik und Wirtschaft“ veröffentlicht die Popakademie Arbeiten von Studierenden, Dozierenden sowie Projektgruppen des Fachbereichs Musik- und Kreativwirtschaft. Thematisch befasst sich die Schriftenreihe mit den Entwicklungen und Perspektiven der digitalen Musikwirtschaft, des Künstlermanagements und Artist Development sowie rechtswissenschaftlichen Themen der Creative Industries. Ziel der Schriftenreihe ist es, relevantes Fachwissen aus Theorie und Praxis auf verständliche sowie akademisch fundierte Weise wiederzugeben.

Zum Buch bei der popakademie

Zum Buch beim Nomos Verlag

Newsletter

Unser Newsletter „Wildner Kultur News“ stellt kostenfrei Informationen im Bereich Kultur, insbesondere Buch/Literatur und Musik, bereit. Dabei wird auch über Künstler, Projekte und Tätigkeiten des Unternehmens „Wildner Music & Kulturmanagement“ sowie aktuelle Entertainment-Branchenentwicklungen berichtet.
Erscheinungsweise: ca. 2x bis 6x im Jahr
Bei jeder Zusendung haben Sie die Möglichkeit, Ihr Newsletterabonnement per Abmeldelink zu beenden.

Blog

Blog/News bringt Veröffentlichungen und Neuigkeiten über unsere Künstler sowie Berichte von Buch- und Musikmessen, von Awards und Branchenmeetings. Weiters finden sich Fachbuchbesprechungen von Günther Wildner zu den Themen Musikbusiness, Literaturbetrieb und Kulturmanagement.

Kontakt aufnehmen

Schreiben Sie uns gerne eine Email oder rufen Sie uns direkt an. 

Mag. Günther Wildner
Literaturagentur Wildner
Telefon: 0043 1 4840428
Mobil: 0043 699 12696542


© Wildner •  Impressum • DatenschutzNewsletter Anmeldung