Schlagwort: Thriller

Ursula Poznanski mit VANITAS – Grau wie Asche

Ursula Poznanski veröffentlichte am 2. März 2020 den 2. Band ihrer Triologie: VANITAS – Grau wie Asche (Knaur)

Über 2 Mio. Gesamtauflage, 17 SPIEGEL Bestseller bisher (Thriller & Jugend-Thriller)
Über 200 Wochen auf den SPIEGEL-Bestsellerlisten

Infos zu Buch und Autorin sowie Pressefotos unter: Ursula Poznanski

Agenturportrait in der FEDERWELT

Federwelt Februar/März 2020: Im “Agenturportrait Literaturagentur Wildner” geht es um meinen Werdegang, die Spezialisierungen in Belletristik und Sachbuch sowie um meine Sicht auf Medienarbeit, Lesungsbooking und die Ausarbeitung von “Autor_innen-Gesamtpaketen“.

Ein Printabo der Federwelt kann man auf autorenwelt.de bestellen.
E-Books bzw. PDFs der Einzelhefte sind in allen gängigen Downloadstores zu bekommen; Einzelheft nur Euro 4,99.-

Weiterlesen

Anria Reicher

Anria Reicher



Zu Person & Werk

Dienstleistungen der Literaturagentur Wildner für Anria Reicher:
Literaturagentur & Medienarbeit Österreich für “Das Haydn-Pentagramm” (Aufbau; 2020)

Anria Reicher veröffentlicht “Das Haydn-Pentagramm” – VÖ 15. Juni 2020

Ein fremder Mann überreicht der jungen Cellistin Estrella einen Umschlag und nimmt ihr das Versprechen ab, niemandem davon zu erzählen. Darin findet sie eine alte Notenskizze von Joseph Haydn – eine Sensation! Doch bald werden Estrella die Noten unter rätselhaften Umständen gestohlen. Als sie Kontakt zu dem Mann aufnehmen will, der sie ihr anvertraut hat, erfährt sie, dass er ermordet wurde und ein Pentagramm aus Blut hinterlassen hat. Wer versucht, an die verlorenen Noten zu gelangen? Plötzlich ist auch Estrella in Gefahr – denn sie ist die Einzige, die deren Inhalt kennt.

Thriller, 400 Seiten, € [D] 10,00 I € [A] 10,30
ISBN 978-3-7466-3663-4, Originalausgabe, erscheint am 15. Juni 2020

Link zum Buch-Trailer auf vimeo
https://www.aufbau-verlag.de

Biografie

Anria Reicher wurde 1987 in Wien geboren. Studierte u.a. Geschichte, Linguistik, Germanistik und Kulturanthropologie an der Universität Wien, in Dublin und Kalifornien. Abschlüsse mit Auszeichnung sowie diverse Leistungsstipendien.
Die Liebe zu Kultur, Sprache und Geschichte wurde ihr in die Wiege gelegt, u.a. von ihrem Vater Walter, der Intendant der Internationalen Haydn Festspiele in Eisenstadt und Ideengeber für den Roman ist. So erlebte sie bereits in ihrer frühesten Kindheit die Welt der klassischen Musik nicht nur im Publikum, sondern auch hinter den Kulissen, als Statistin und später als Mitarbeiterin verschiedenster Musik- und Kulturprojekte. Anria Reicher lebt in der Haydn-Stadt Eisenstadt und verbringt ihre Freizeit zwischen Gemüsebeet, Spannungsbüchern und Tanzparkett.

Bücher

Buch-Trailer

Das Haydn Pentagramm Trailer_HD from Anria Reicher on Vimeo.

“>

Pressedownloads

  • Foto 1

    Fotograf: Thomas Jirschik

    3 MB

    Download

  • Foto 2

    Fotograf: Thomas Jirschik

    9 MB

    Download

  • Foto 3

    Fotograf: Thomas Jirschik

    9 MB

    Download

  • Foto 4

    Fotograf: Thomas Jirschik

    3 MB

    Download

  • Foto 5

    Fotograf: Thomas Jirschik

    8 MB

    Download

  • Foto 6

    Fotograf: Thomas Jirschik

    12 MB

    Download

  • Foto 7

    Fotograf: Thomas Jirschik

    9 MB

    Download

Medienberichte

“Das Haydn-Pentagramm ist ein Thriller, der unterschiedlichste Facetten vereint.”
ORF2 Burgenland Heute, 11. Juli 2020

“Die Eisenstädterin Anria Reicher stellt ein Autograph Joseph Haydns ins Zentrum ihres Thrillers ‘Das Haydn-Pentagramm'”
ORF Radio Burgenland Extra – Kunst & Kultur, 9. Juli 2020

“Ein akribisch recherchierter Thriller, der ein etwas anderes Licht auf das scheinbar biedere Leben des großartigen Komponisten Haydn wirft.”
Studio2 (ORF2), 2. Juli 2020

“Wer Dan Brown-Romane liebt, der könnte sein Glück in Eisenstadt finden, denn u.a. spielt hier Anria Reichers Thriller ‘Das Haydn-Pentagramm'”
KULTUR HEUTE (ORF3), 3. Juli 2020

“Ein absolutes Muss für jeden Musik- und Thriller-Fan!”
Weekend Magazin, 3. Juli 2020

“Fakten aus Joseph Haydns Leben sind korrekt dargestellt – so ist auch das erwähnte Notenblatt Haydns tatsächlich verschollen.”
Die PRESSE, 1. Juli 2020

“Ein spannender Thriller gespickt mit vielfältigem Musik-Wissen.”
Infoscreen Buch-Tipp in KW 28 (6.-12. Juli 2020)

Kurier Burgenland: Portrait Anria Reicher und Besprechung “Das Haydn-Pentagramm”, erschienen am 16. Juni 2020

Burgenländische Volkszeitung: Portrait der Autorin und des Thrillers zuzüglich Leseprobe/Vorabdruck, erschienen am 11. Juni 2020

ORF Burgendland: Live-Gast in der Radiosendung “Mahlzeit Burgenland” am 16. Juni 2020, Podcast zum Nachhören

“Mit ‘Das Haydn-Pentagramm’ ist Anria Reicher ein Thriller-Debüt gelungen, das Spannung von der ersten bis zur letzten Seite bietet und wunderbar von Musik durchdrungen ist. (…) Der Thriller ist ein kulturgeschichtliches Leseerlebnis, das nicht nur alle Dan Brown- und Haydn-Fans begeistern wird.”
Raiffeisen Zeitung, 25. Juni 2020

“Beste Unterhaltung mit Niveau.”
Buchkultur, Krimi-Sommer-Ausgabe 2020

Amtsblatt Eisenstadt: Interview mit Anria Reicher zu ihrem Debüt-Thriller, erschienen in der Juni-Ausgabe 2020

Burgenländische Volkszeitung: Portrait/Kommentar zu den Eisenstädter Jungautorinnen Anria Reicher, Theodora Bauer und Barbara Zeman, erschienen am 11. Juni 2020

Abdruck der Pressefotos honorarfrei bei Nennung des Fotografen

  • Vorschau Das Haydn-Pentagramm (Aufbau)

    PDF; 103 KB

    Download

  • Cover Das Haydn-Pentagramm (Aufbau)

    PDF; 5,5 MB (300 dpi)

    Download

  • Pressemappe Das Haydn-Pentagramm (Aufbau)

    doc; 100 KB

    Download

DER FUND von Bernhard Aichner

WER FINDET, DER STIRBT
Neuer packender Thriller von Bestsellerautor und „Totenfrau“-Erfinder Bernhard Aichner garantiert berauschendes Lesevergnügen

Weiterlesen

Bösland von 0 auf 1

Bernhard Aichner stieg am 4. Oktober mit seinem neuen Thriller BÖSLAND von 0 auf 1 in der österreichischen Bestsellerliste ein (HVB) und hält sich seither auf Platz 1.

Weiterlesen

Newsletter

Unser Newsletter „Wildner Kultur News“ stellt kostenfrei Informationen im Bereich Kultur, insbesondere Buch/Literatur und Musik, bereit. Dabei wird auch über Künstler, Projekte und Tätigkeiten des Unternehmens „Wildner Music & Kulturmanagement“ sowie aktuelle Entertainment-Branchenentwicklungen berichtet.
Erscheinungsweise: ca. 2x bis 6x im Jahr
Bei jeder Zusendung haben Sie die Möglichkeit, Ihr Newsletterabonnement per Abmeldelink zu beenden.

Blog

Blog/News bringt Veröffentlichungen und Neuigkeiten über unsere Künstler sowie Berichte von Buch- und Musikmessen, von Awards und Branchenmeetings. Weiters finden sich Fachbuchbesprechungen von Günther Wildner zu den Themen Musikbusiness, Literaturbetrieb und Kulturmanagement.

Kontakt aufnehmen

Schreiben Sie uns gerne eine Email oder rufen Sie uns direkt an. 

Mag. Günther Wildner
Literaturagentur Wildner
Telefon: 0043 1 4840428
Mobil: 0043 699 12696542

Newsletter


© Wildner • ImpressumDatenschutzNewsletter Anmeldung